Wie wir organisiert sind

Die Kindergruppe Sonnenmaus ist eine selbstverwaltete Kindergruppe, die als gemeinnütziger Verein organisiert ist.

Das KIGRU-Leitungsteam (
Lydia Prenner-Kasper - Leitung & guter Geist, Reinhard Kasper - der Mann für alle Fälle, und Erika Prenner - Herrin der Finanzen) kümmert sich um alle Angelegenheiten rund um die Kindergruppe (Personal, Admin, Finanz, Haus&Garten,...), ist Ansprechstelle für die Eltern und unterstützt die BetreuerInnen in ihrer Arbeit.

Die BetreuerInnen sind für alle pädagogischen Belange verantwortlich, sie gestalten die tägliche Arbeit mit den Kindern und sind pädagogische Ansprechpartner für die Eltern.

Die Eltern sind unsere Ansprechpartner die Kinder betreffend und unterstützen im Rahmen der Elternbeteiligung. Um die persönlichen Kontakte zwischen den Kindergruppenfamilien zu unterstützen, Einblick in das Kindergruppenleben zu geben und die Infrastruktur der Kindergruppe zu erhalten, ist die Elternbeteiligung in folgenden Bereichen vorgesehen:


- Organisation von Festen
(3-4 pro Jahr)
- Mithilfe bei der Organisation des KIGRU-Übernachtungsausfluges im Sommer

- Eine gemeinsame Großputzaktion im Sommer

- 2 x jährlich gemeinsame Gartenaktionen (Rückschnitt etc.)

- Gemeinsame Renovierungsarbeiten nach Bedarf (rund 1 x jährlich)

- Umsetzung von Projekten im Elternverband (z.B. Rodelhügel-Aufschüttung)

Elternabende finden 1 x pro Quartal statt und dienen einerseits der Information über die tägliche Arbeit mit den Kindern und andererseits der Klärung der notwendigen organisatorischen Dinge zwischen Eltern und Kindergruppen-Leitung.